Veranstaltungshinweis:
Ethik der Mobilität - wie viel Verkehr können wir noch verantworten?

Termine

  • Datum28.09.2020
  • Uhrzeit17:00 Uhr
  • VeranstaltungsortHouse of Logistics and Mobilty (HOLM), Frankfurt am Main
  • Weitere InfosInformationen und Anmeldung

Fluglust steht Flugscham gegenüber: Für den einen gehört das Flugticket in den Urlaub zum Ferienalltag, für die anderen ist Fliegen in Zeiten eines rapide beschleunigten Klimawandels kaum zu verantworten. Die einen freuen sich über Ticketpreise, die gelegentlich niedriger sind als der Euro-Betrag, der für die klimaneutrale Kompensation dieses Fluges gezahlt werden kann. Die anderen fordern, Fliegen einzuschränken oder gleich ganz zu verzichten.

Was lässt sich verantworten und was nicht? Wer ist in der Pflicht? Welche Verantwortung tragen Airlines, Airports und Reisende, und wo liegt das Gleichgewicht zwischen ökonomischen und ökologischen Interessen und Anforderungen?

Das sind die Fragen, die am

Montag, den 28. September 2020
ab 17 Uhr im House of Logistics and Mobility (HOLM) GmbH

in der Reihe „Ethik der Mobilität – wie viel Verkehr können wir noch verantworten?" diskutiert werden.

Bitte beachten: Die Teilnehmerzahl ist wegen der Pandemie auf 150 Personen begrenzt. Die Veranstaltung wird live auf YouTube übertragen.

Der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich.

Zurück zur Übersicht