Kulturbühne FrankfurtRheinMain: STAGE DRIVE an der Jahrhunderthalle startet durch

News

  • 28.05.2020

Neue Location bietet Live-Programm mit Top-Acts und macht Corporate Events möglich

Der Kultur-Sommer 2020 findet statt und geht dabei ganz neue Wege. Denn seit dem 22. Mai gibt es die STAGE DRIVE Kulturbühne FrankfurtRheinMain. Trotz Corona-Krise schafft sie es, Live-Unterhaltung mit Gemeinschaftsgefühl für die Menschen der Region erlebbar zu machen. Dem Autokino-Prinzip sei Dank. Ins Leben gerufen hat das neuartige Projekt die Jahrhunderthalle Frankfurt, die seit Beginn des Jahres zur Wirtschaftsinitiative gehört. Weitere Partner engagieren sich ebenfalls – unser Netzwerk und die Mitglieder Jazzunique und Frankfurter Sparkasse zählen dazu. Den erfolgreichen Auftakt vor ausverkauftem Parkplatz machte der Aschaffenburger Kabarettist Urban Priol, zahlreiche Top-Acts folgen teilweise im Tagesrhythmus, das Programm wird kontinuierlich ergänzt. Auch für Unternehmen bietet die Kulturbühne FrankfurRheinMain vielfältige Möglichkeiten – von der Mitarbeiterveranstaltung bis zum Kundenevent.

„Zusammen mit vielen engagierten Partnern haben wir innerhalb kürzester Zeit die STAGE DRIVE Kulturbühne auf dem Gelände der Jahrhunderthalle konzipiert und realisiert. Zum einen, um Künstlern und Dienstleistern eine Plattform und Perspektive zu bieten, zum anderen, um den Menschen in der Region in dieser angespannten Zeit positive Impulse zu geben und für lang ersehnte Abwechslung zu sorgen", sagt Moritz Jaeschke, Geschäftsführer der Jahrhunderthalle Frankfurt.

Hupe, Lichthupe und Scheibenwischer sind der neue Applaus

Der große Parkplatz an der Jahrhunderthalle Frankfurt hat sich dafür in eine Entertainment-Arena für insgesamt 300 Pkws verwandelt. Eine Bühne, flankiert von zwei 50-Quadratmeter-LED-Screens, bildet das Setting für Live-Shows und Formate aus den verschiedensten Unterhaltungsbereichen. Die Tonübertragung erfolgt über das Autoradio. Die Premiere ist geglückt und auch die neuen organisatorischen Prozesse samt Autoeinweisung spielen sich ein. Da nicht gemeinsam geklatscht, gelacht, gerufen werden kann, etablieren sich andere Formen der Zuschauerreaktion. Hupen, Lichthupe geben und mit dem Scheibenwischer winken sind bis auf Weiteres der neue Applaus. Die Resonanz der Gäste und Künstler ist positiv, die Tickets sind begehrt.

Regionale Support-Allianz

„Die Bühne an der Jahrhunderthalle wird für die Zeit der Beschränkungen zum Kultur-Hotspot der gesamten Region werden – und über Monate einer der wenigen Orte in FrankfurtRheinMain, an denen größere Events live erlebbar sind", sagt Wirtschaftsinitiative-Geschäftsführer Jörg Schaub. „Als großer Standortfaktor in der Region verdient die Kultur jeglichen Support." Die Wirtschaftsinitiative hat die STAGE DRIVE Kulturbühne FrankfurtRheinMain mit aus der Taufe gehoben und zeichnet zudem für die Namensgebung und den Bezug zur Metropolregion verantwortlich. Für Mitglieder des Netzwerks besteht die Möglichkeit, an einem Wunsch-Event teilzunehmen. „Wir hoffen, dass viele Partner dieses Erlebnis mit uns teilen werden."

B2B-Veranstaltungen: Echte Alternative zu Online-Formaten

Unternehmen, die im B2B-Kontext aktuell nicht nur auf Video-Konferenzen oder Webinare setzen wollen, können die STAGE DRIVE auch für eigene Events nutzen. Hauptversammlung oder Mitarbeiterveranstaltung, Kundenevent oder Produktpräsentation, Workshop oder Weiterbildung – alles machbar. In der Interaktion und Kommunikation sind ganz neue, auch digitale Konzepte in Planung. Für Sicherheit, Technik und Catering sorgen die Veranstalter auf hohem Niveau. Unser Mitgliedsunternehmen Jazzunique kümmert sich als strategischer Partner um die Umsetzung der Corporate Events.

Bülent Ceylan, Michael Mittermeier, Rodgau Monotones & Co.

Die führende Veranstaltungsagentur S-Promotion Event ist als Programmpartner mit an Bord und konnte bereits zahlreiche bekannte Künstler für die STAGE DRIVE gewinnen, darunter Comedy- und Show-Größen wie Bülent Ceylan, Nicolai Friedrich, Willy Astor, Erkan & Stefan, Florian Schroeder und Ingo Appelt, aber auch das Kikeriki Theater, die Rodgau Monotones und Paul van Dyk haben Auftritte zugesagt. Hinter den Kulissen laufen kontinuierlich die Drähte heiß, um weitere Top-Acts in die Region zu holen. Der übliche Vorverkauf findet ausschließlich online statt.

Mehr zum Programm:
www.jahrhunderthalle.de/stagedrive
www.jahrhunderthalle.de/stagedrive/programm
www.facebook.com/Jahrhunderthalle/
www.instagram.com/jahrhunderthalle_frankfurt/

Mehr zu Corporate Events:
www.jazzunique.de/de/news/corporate-event-location-stage-drive-kulturbuehne-frankfurt-rhein-main.html

Grafik/Fotos © Kultur- und Kongresszentrum Jahrhunderthalle GmbH, Maximilian von Lachner

Das könnte Sie auch interessieren: