Boozt your Business: Zühlke und Wirtschaftsinitiative bringen Startup-Mentoring-Programm an den Start

News

  • 30.09.2020

„Wir wollen, dass junge Tech-Unternehmen eine Erfolgsgeschichte schreiben – hier in FrankfurtRheinMain“

Was brauchen Startups, die die nächste Stufe zünden wollen? Kapital, klar. Aber mindestens genauso wichtig ist das Netzwerk. Experten mit viel Know-how und Erfahrung, die helfen können, wenn es bei der Ausgestaltung der innovativen Geschäftsidee klemmt. Ansprechpartner, die sich im regionalen Ökosystem auskennen und konkrete Verbindungen auch in die Welt der Corporates herstellen. Mitglied Zühlke und die Wirtschaftsinitiative bieten ab sofort ein Startup-Mentoring-Programm an, das genau das leistet. „Boozt your Business" heißt es.

„Boozt your Business ist das Mentoring-Programm für junge Tech-Unternehmen, die in FrankfurtRheinMain so richtig durchstarten wollen", sagt Stefan Grasmann, Managing Director Competence Center und Mitglied der Geschäftsleitung bei Zühlke. Bereits seit 2017 haben Zühlke-Mitarbeiter Startups wie Framen, Floating Office oder Braceless erfolgreich begleitet. Jetzt stellen der weltweit tätige Innovationsdienstleister und die Wirtschaftsinitiative das Startup-Mentoring-Programm auf breitere Füße. „Startups stehen hier künftig zwei starke Partner zur Seite, die ihrem Geschäftsmodell den doppelten Schub verpassen. Wichtig ist uns dabei die Lösungs- und Praxisorientierung, die regionale Verankerung und insbesondere die Nachhaltigkeit unserer Unterstützung", so Grasmann, der gemeinsam mit Wirtschaftsinitiative-Geschäftsführer Jörg Schaub und Zühlke-Kollege Alexander Häußler nun den Startschuss für die enge Kooperation gab.

Fahrplan über sechs Monate

Am 1. Oktober beginnt der aktuelle Durchlauf des neuen Mentoring-Angebots, bis 31. Oktober können sich Startups über ein Online-Formular bewerben. Wer noch zusätzliche Informationen erhalten und O-Töne von ehemaligen Mentees und Mentoren hören möchte, kann sich zudem am 14./15. Oktober bei der Digitalausgabe der Startup SAFARI FrankfurtRheinMain zuschalten. Im Anschluss erfolgt ein kleiner Auswahlprozess und bereits in der ersten Novemberhälfte finden die Mentees ihre Mentoren bei einem Matchmaking-Event. Über den Winter stehen die Mentoring-Sessions auf dem Programm, Ende März beschließt ein Graduation-Event samt handfester Ergebnispräsentation das Programm. Boozt your Business wird in Zukunft zweimal im Jahr für jeweils fünf Startups aus der Region die Chance zum individuellen Mentoring bieten.

Early Stage, Tech-Fokus, in FrankfurtRheinMain zu Hause

Es gibt in der Produktentwicklung eine harte Nuss zu knacken? Regulatorische Roadblocker machen das Leben schwer? Wichtige Netzwerkkontakte fehlen, zum Beispiel zu Corporates in der Region? „Startups, die diese Fragen mit Ja beantworten, sollten sich unbedingt um einen unserer fünf Mentoring-Plätze bewerben", erläutert Zühlke-Lead Consultant Alexander Häußler, der selbst über Startup-Erfahrung verfügt. „Boozt your Business richtet sich an Early Stage-Startups mit einem klaren Tech-Fokus. Die Branche? Egal. Hauptsache, die jungen Gründer wollen ein konkretes Technik- oder Software-Problem mit uns lösen", so Häußler weiter. Und natürlich sollte der Sitz des Startups in FrankfurtRheinMain sein.

Benefits: Boozt your Business Model & Network

Das Ziel von Boozt your Business ist es, Innovation zu fördern und den regionalen Startup-Standort zu stärken. Jörg Schaub: „Wir wollen, dass junge Tech-Unternehmen eine Erfolgsgeschichte schreiben – hier in FrankfurtRheinMain. Besonders freut uns, dass der Impuls zu einem gemeinsamen Mentoring-Angebot aus der Mitte unseres Unternehmernetzwerks kommt und mit Zühlke ein so engagiertes Mitglied an Bord ist." Zühlke betreibt in Eschborn seine größte Deutschland-Niederlassung. Normalerweise kreieren die interdisziplinär arbeitenden UX-Experten, Business Consultants und Ingenieure neue Ideen und Geschäftsmodelle für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. „Doch einige unserer Mitarbeiter lieben es, regelmäßig Startup-Luft zu schnuppern und investieren dafür sogar Zeit aus ihrem Weiterbildungsbudget. Daraus sind bereits einige langfristige Kontakte entstanden", berichtet Stefan Grasmann.

So werden je zwei erfahrene Zühlke-Mitarbeiter als Mentoren fungieren und „ihr" Startup im Tandem begleiten. Als führendes Business-Netzwerk in FrankfurtRheinMain wird die Wirtschaftsinitiative eine Menge Networking-Power einbringen und Verbindungen zwischen Top-Unternehmen, regionalen Akteuren und Startups schaffen – Gastmentoren inklusive. Zusätzlicher Support kommt zudem von der zentralen digitalen Startup-Anlaufstelle STATION FrankfurtRheinMain, ein langjähriges Förderprojekt der Wirtschaftsinitiative. Und natürlich werden die teilnehmenden Startups auch von einem Marketing-Push profitieren. „Unser Programm ist zudem offen für weitere Partner. Egal, ob es um Finanzierung, Rechtsberatung oder etwas anderes geht: Alles, was Early Stage-Startups weiterhelfen kann und unser Angebot komplementär ergänzt, ist herzlich willkommen", so Jörg Schaub.

Mehr unter:
www.zuehlke.com/de/boozt-your-business

An alle Startups: Jetzt bewerben! Let's boozt your Business!

Fotos © Zühlke Engineering GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: