5. FRANKFURT FUTURE TALKS: Auf der Suche nach dem Perfect Match – AI-Recruiting im Kampf um Fachkräfte

  • Datum11.06.2024
  • Uhrzeit17:30 Uhr (Open Doors) / 18:00 Uhr (Start)
  • VeranstaltungsortHandwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, Frankfurt
  • Weitere InfosProgramm & Anmeldung: Coming soon!


Gemeinsam mit den Mitgliedern COPETRI und F.A.Z. hat die Wirtschaftsinitiative das Business-Event-Format FRANKFURT FUTURE TALKS gestartet. An vier Abenden im Jahr steht die Verbindung der Themenbereiche People, Transformation und Innovation im Fokus. In entspannter After-Work-Atmosphäre kommen Fach- und Führungskräfte der Region zum Zukunftsdialog zusammen. 

Das Thema der 5. Ausgabe:

  • „Auf der Suche nach dem Perfect Match – AI-Recruiting im Kampf um Fachkräfte“

2024 ist ein Jahr besonderer Herausforderungen für Unternehmen und Fachkräfte: Der wachsende Einfluss von Künstlicher Intelligenz (Artificial Intelligenz / AI) auf die unternehmerische Arbeitswelt, sowohl im Hinblick auf neu entstehende Rollenbilder als auch auf deren Anforderungsprofile, macht ein besonders innovatives Vorgehen bei der Besetzung offener Stellen notwendig. In diesem Zusammenhang verändern sich klassische Rekrutierungswege: Bei der strategischen Positionierung der Unternehmen rücken soziale Plattformen wie Instagram, LinkedIn & Co. stärker in den Vordergrund, Erstkontakte werden teilweise von Chat-Bots übernommen und auch die Vorauswahl geeigneter Kandidaten kann über Matching-Tools automatisiert werden. 

Mit unseren Gästen wollen wir diskutieren, in welcher Form sie AI im Recruiting-Prozess bereits einsetzen und welche Chancen und Potenziale sie darin sehen. Auf der anderen Seite widmen wir uns der Frage, wie der Einsatz von AI im Recruiting-Prozess eigentlich auf Bewerberseite ankommt. Rücken zwischenmenschliche Aspekte dadurch zu stark in den Hintergrund? Und wie wichtig ist Bewerbern der „Faktor Mensch“ bei der Entscheidung im Bewerbungsprozess?

Es warten eine spannende Diskussion sowie Fingerfood, Drinks und Networking. Durch den Abend führt als Moderator Daniel Schleidt, F.A.Z.-Ressortleiter Wirtschaft in Rhein-Main. 

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Zurück zur Übersicht