STARTUP SAFARI FrankfurtRheinMain 2018: Matchmaking-Dinner und Sonderkonditionen für Mitglieder

Veranstaltungen

  • 17.09.2018

Dabei sein lohnt sich

Zwei Tage, fünf Städte, über 50 verschiedene Locations, zahlreiche Sessions, mehrere Hundert Teilnehmer, ein wachsendes Ökosystem: Das ist die STARTUP SAFARI FrankfurtRheinMain. Nach der Premiere im vergangenen Jahr macht das weltweit erfolgreiche Event-Format Mitte Oktober 2018 zum zweiten Mal in der Metropolregion Station. Die Mitglieder der Wirtschaftsinitiative profitieren dabei gleich doppelt: Sie können bei einer exklusiven Abendveranstaltung ihren „Start-up-Partner" finden und erhalten Sonderkonditionen für die Tagestickets.

Start-ups und Corporates, Investoren und Incubatoren, Acceleratoren und Coworking-Spaces öffnen in Frankfurt, Darmstadt, Offenbach, Wiesbaden und Mainz am 17. und 18. Oktober ihre Türen. Ziel ist es, die regionalen Player noch besser miteinander zu vernetzen und das Ökosystem rund um junge (Tech-)Unternehmen sichtbarer zu machen.

Damit sich findet, was zusammen passt und Zukunft hat

„Die Wirtschaftsinitiative setzt sich nachdrücklich dafür ein, die etablierten Unternehmen der Region mit den neuen Innovatoren zusammenzubringen und die Start-up-Szene als Standortfaktor zu stärken. Die STARTUP SAFARI FrankfurtRheinMain ist dafür eine hervorragende Gelegenheit. Unsere Mitglieder sind herzlich eingeladen, dabei zu sein und vor allem an unserem Matchmaking-Dinner teilzunehmen", so Wirtschaftsinitiative-Geschäftsführer Jörg Schaub. Am ersten Safari-Tag (17. Oktober) wird das Unternehmernetzwerk, wie bereits im vergangenen Jahr, eine exklusive Abendveranstaltung anbieten, die Mitgliedsunternehmen und für sie interessante Start-ups gemeinsam an einen Tisch setzt.  Ein Business-Date, das sich für alle Beteiligten lohnt!

First come, first serve

Als Co-Sponsor des zweitägigen Events kann die Wirtschaftsinitiative ihren Mitgliedern für die Sessions zudem ein kleines Freikartenkontingent zur Verfügung stellen. Ist dieses aufgebraucht, kommt ein Ticketrabatt von 30 Prozent zum Tragen. Voraussetzung: eine Anmeldung über die Wirtschaftsinitiative. Im letzten Jahr waren insgesamt rund 600 regionale Akteure mit von der Partie. Jeder Teilnehmer stellt sich im Vorfeld über ein Online-Tool ein individuelles Programm zusammen und begibt sich dann auf „seine" ganz eigene Safari durch FrankfurtRheinMain.

Mehr unter:
www.frankfurt.startupsafari.com

Anmeldung für Mitglieder:
Bei Interesse am Matchmaking-Dinner: Am besten so schnell als möglich in der Geschäftsstelle der Wirtschaftsinitiative melden (Tel.: 069 / 97 12 38 - 0, E-Mail: office@wifrm.de ), damit die entsprechende Konstellation arrangiert werden kann. Bei Interesse an Freikarten: Bitte ebenfalls die Geschäftsstelle kontaktieren und die gewünschte Ticketart und -zahl durchgeben. Die Vergabe erfolgt nach Reihenfolge des Anfrageeingangs.

Fotos © Tamara Eda Temucin

Das könnte Sie auch interessieren: