FRM-Magazin aktuell: Neue und überraschende Geschichten aus der Region

News

  • 19.05.2017

So tickt FrankfurtRheinMain

Wie verändert sich das Leben und Wohnen in unserer Metropolregion? Was macht FrankfurtRheinMain einzigartig? Welche internationalen Bildungsangebote gibt es bei uns? Und: Was sollte man hier 2017 auf gar keinen Fall verpassen? „FRM – Das Magazin" hat in seiner druckfrischen neuen Ausgabe wieder dem Pulsschlag der Region nachgespürt und vielfältigste Themen für eine vor allem internationale Leserschaft zusammengetragen.

Die Publikation, die auf Deutsch und Englisch erscheint, versteht sich als Kaleidoskop der Region. Besondere Menschen, verborgene Orte, spannende Zukunftsprojekte, neue Trends, Nischenunternehmen auf dem Weg zum Marktführer: Alles, was die Region gerade auch jenseits gängiger Vorstellungen anfassbar macht, tragen die Redakteure über ein Jahr hinweg zusammen. Bestes Beispiel: Die Geschichte eines israelischen Lederwarenhändler-Enkels, der der Liebe wegen nach Deutschland kam, am Frankfurter Flughafen ein kleines Unternehmen für Kofferreparaturen gründete und heute europaweit jährlich 190.000 beschädigte Gepäckstücke für über 100 Fluggesellschaften bearbeitet. Nachzulesen in der aktuellen Magazin-Ausgabe.

Ein Großteil der ca. 30.000 Exemplare umfassenden Auflage kommt im internationalen Standortmarketing zum Einsatz, etwa auf Messen, Veranstaltungen und Delegationsreisen oder im Zuge konkreter Ansiedlungsaktivitäten. Realisiert wird das Magazin seit 2009 von FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region und Societäts-Verlag Frankfurt. Als Initiator des Projekts vernetzt die Wirtschaftsinitiative die Partner und liefert aktuelle Inhalte und Themen.

Interesse an einem Heft? Senden Sie einfach eine kurze E-Mail an unsere Geschäftsstelle (office@wifrm.de) oder kontaktieren Sie den Societäts-Verlag direkt telefonisch (069 / 75 01-42 74).

Das könnte Sie auch interessieren: