Terminal 3 kommt

News

  • 01.06.2015

Schlüsselprojekt für FrankfurtRheinMain: Terminal 3 kommt

Der Startschuss ist gefallen: Ende April hat der Fraport-Aufsichtsrat beschlossen, noch in diesem Jahr mit dem Bau von Terminal 3 im Süden des Frankfurter Flughafens zu beginnen. Eine gute Entscheidung für die Wirtschaft – stärkt sie doch den Standort FrankfurtRheinMain.

Nach einer breiten politischen Diskussion, zahlreichen Gutachten und einer qualitätssichernden Überprüfung geht der Flughafenbetreiber jetzt in die Umsetzung. Das Investitionsvolumen beträgt 2,5 bis 3 Milliarden Euro. Besonders profitieren sollen davon die Unternehmen der Region, da die Fraport AG gezielt Einzelgewerke ausschreiben wird.

Die Inbetriebnahme ist für das Jahr 2022 geplant. Das prognostizierte Passagieraufkommen für 2021 liegt bei 68 bis 73 Millionen und damit deutlich über der aktuellen Auslastungsgrenze von 64 Millionen. Bereits in der ersten Bauphase wird Terminal 3 rund 14 Millionen Passagiere abfertigen können. Das entspricht etwa dem letztjährigen Passagieraufkommen der Flughäfen Köln/Bonn und Hannover zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren: