Beirat der Wirtschaftsinitiative tagt

Wirtschaftsinitiative aktuell

  • 01.04.2015

Im Fokus: Wo stehen die „Houses of …“? Wie kann die Zusammenarbeit in der Region künftig aussehen?

14 renommierte Ratgeberinnen und Ratgeber für die Region: Der Beirat begleitet und unterstützt die Wirtschaftsinitiative kontinuierlich, setzt wichtige strategische Impulse und vernetzt Interessen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Zuletzt traf sich das Gremium, das entlang des breitgefächerten Branchenund Themenspektrums in der Metropolregion zusammengesetzt ist, Ende Januar im Hotel Steigenberger Frankfurter Hof.

Zunächst standen zwei der vier KompetenzCluster von FrankfurtRheinMain im Mittelpunkt des fruchtbaren Austauschs mit dem Vorstand: Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz, Vorsitzender des Präsidiums, stellte Konzept, Aufgaben und Themen des „House of Pharma & Healthcare“ in der Runde vor, während Geschäftsführer Dr. Robert Heinrich über die neuesten Projekte des „House of IT“ informierte. Darüber hinaus auf der Tagesordnung: passende Governance-Modelle und eine neue wettbewerbsfähige Struktur für die Zusammenarbeit der Regionalgesellschaften. 

Die Beiratsmitglieder werden für die Dauer von drei Jahren vom Vorstand ernannt und kommen zweimal pro Jahr zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren: