Die Wirtschaftsinitiative begrüßt die Brass Gruppe als neues Mitglied!

Mitglieder im Fokus

  • 01.11.2014

Herzlich willkommen!

 

Brass Gruppe: Wenn’s ums Auto geht

Egal ob neu oder gebraucht: Autokäufer werden bei Brass ganz sicher fündig. Das traditionsreiche Aschaffenburger Familienunternehmen gehört seit rund 80 Jahren zu den ersten Adressen im Rhein-Main-Gebiet, wenn es um Pkws oder Nutzfahrzeuge geht. 28 Autohäuser bieten heute mit rund 900 Mitarbeitern Beratung, Verkauf, Serviceund Werkstattleistungen an.

Die Brass Gruppe, die ihr Geschäftsgebiet in den vergangenen Jahren sukzessive ausgebaut hat, deckt dabei ein breites Spektrum an Automarken ab. Rund die Hälfte der Niederlassungen ist auf Opel spezialisiert. Daneben sind auch Audi, VW, Ford, Chevrolet, Alfa Romeo, Fiat, Skoda und Peugeot erhältlich – neuerdings gehören sogar Corvette und Cadillac zum Portfolio.

Die Wirtschaftsinitiative begrüßt Geschäftsführer Ulrich Brass ganz herzlich im Kreise der Mitglieder.

 

Das könnte Sie auch interessieren: